Preis 2005

Themenschwerpunkt: Humanere Nutzung der Kommunikations-Technologie

Die Preisverleihung fand am 13. Juli 2006 im Rahmen des doIT Software-Forschungstags 2006 im Congress Center Rosengarten in Mannheim statt. Der Software-Forschungstag wird von der MFG-Stiftung Baden- Württemberg veranstaltet und von einer Reihe namhafter Sponsoren gefördert. Die Integrata-Stiftung war einer der Sponsoren und gestaltete den Track 6.

Einführungsrede des Preisstifters Prof. Dr. Wolfgang Heilmann

Preisträger:

Dr. Ulrich Canzler
Projekt: Nicht-intrusive Mimikanalyse zur Überwachung des Fahrerzustands im Hinblick auf Müdigkeit, Aufmerksamkeit usw.
Laudatio

Dr. Jan Marco Leimeister, Uta Knebel, Sebastian Esch, Christian Mauro, Felix Weyde, Prof. Dr. Helmut Krcmar – Technische Universität München sowie
Renate Sedlak, Clemens Stockklausner, Prof. Dr. Andreas Kulozik – Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin Heidelberg
Projekt: OnkoConnect – ein mobiles Patientenassistenzsystem zur Verbesserung der Lebenssituation krebskranker Jugendlicher
Laudatio

Dr. Martin Rotard
Projekt: Standardisierte Auszeichnungssprachen der Computergraphik für interaktive Systeme

Sonderpreis

Dipl. Kfm. Tobias Scherner
erhielt für seine herausragende Diplomarbeit über Mehrseitige Sicherheit bei Katastrophenschutzanwendungen einen mit eintausend Euro dotierten Sonderpreis.

f3a726df3a
Track 6: Humane Nutzung der Informationstechnologie, Moderator Prof. Dr. Wolfgang Heilmann von der Integrata-Stiftung
c709a53975
Vortrag zur nicht-intrusiven Mimikanalyse von Dr. Ulrich Canzler, RWTH Aachen
b6e5a099a5
Vorführung nicht-intrusiver Mimikanalyse im Foyer durch Dr. Ulrich Canzler

Preisausschreibung 2005