Preis 2000

Themenschwerpunkt: Telelearning | Aus- und Weiterbildung in einer vernetzten Welt

Die Preisverleihung fand im Rahmen des „Zweiten Anwendertages Telearbeit“ am 15.11.2000 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart statt. Im Fachforum „Telelearning und neue Lernsoftware“ des Anwendertages stellten die Preisträger sich und ihre ausgezeichneten Arbeiten und Projekte einem zahlreichen Publikum vor.

Die Preisverleihung selbst eröffnete Dr. Wolfgang Heilmann, der Präsident des Stiftungskuratoriums, mit dem Vortrag „Von der rationellen zur humanen Nutzung der Informationstechnologie“. Mit dem Anliegen der humanen Nutzung der Informationstechnologie will die Integrata-Stiftung ihren Beitrag dazu leisten, das zukünftige Arbeits- und Erwerbsleben humaner zu gestalten und die Arbeit gerechter zu verteilen. Im Mittelpunkt der Fördervorhaben stehen deshalb Telearbeitsprozesse, die neue Erwerbs- und Produktionsformen schaffen und Chancen in sich bergen, die „Arbeit zu den Menschen“ zu bringen. Dr. Heilmann erläuterte den Gästen in diesem Zusammenhang auch die Stiftungs-Projekte: „Wissensportal, Vernetztes Arbeiten und Lernen“, Lehrstuhl für Telearbeitsprozesse und virtuelle Organisationen, Teleservice-Zentren und den Preis der Integrata-Stiftung für humane Nutzung der Informationstechnologie.

Die Laudationes auf die Preisträger hielt Prof. Dr. Bernd Jahnke, Universität Tübingen. Die große Resonanz auf die Ausschreibung 2000 und die herausragende Qualität der Beiträge erlaubten es erstmalig, vier Preise zu vergeben: Zwei Hauptpreise zu je DM 10.000,– und zwei Sonderpreise zu je DM 5.000,–. Das Preisgeld von zusammen DM 30.000,– hat die Integrata AG in Tübingen gesponsert – ihr gilt ein herzliches Dankeschön.

Bei einem Stehempfang im Anschluss an die Preisverleihung nahmen die Beteiligten die Gelegenheit zu weiteren Diskussionen und zur Knüpfung neuer Kontakte rege wahr.

Preisträger:

Prof. Dr. Dr. Hermann Maurer, Institut für Informationsverarbeitung und computergestützte Medien (IICM) der Technischen Universität Graz
Projekt: „Gentle – General Network Training and Learning Environment“

Dr. Frank Welz vom Institut für Soziologie der Universität Freiburg
Projekt: „LEC – Lehrverbund European Social Structure & Cultural Globalization“

Sonderpreise:

Susanne Oppitz, Medialine GmbH Berlin
für ihre Magisterarbeit „Bildung aus dem Netz: Qualitätskriterien für Telelernprojekte im Internet und Intranet“

Sven Bauer, Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik der Universität Tübingen
für seine Diplomarbeit „Management der Telearbeit und Telemanagement“

Preisausschreibung 2000